• Overview
  • Register
  • Tagesübersicht
  • Print


        
   

Orientierung im Handeln.

Ethische Herausforderungen und Fragestellungen im Klinikalltag sind so mannigfaltig wie das Leben. Wir unterstützen Sie, ethischen Themen und Fragestellungen mit adäquater Sensibilität und entsprechendem Einfühlungsvermögen begegnen zu lernen und gleichsam Orientierung in Ihrem Handeln zu erhalten. Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier oder über den Link im Anmeldeformular.

Information und Kontakt

 
  
        


Ethik in Medizin und Wirtschaft
 
Berater:in für Ethik
  
März 2023 - Nov. 2023, 7 Termine, Hamburger Weiterbildung „Ethik organisieren - K2 PLUS“, Ort: UKE-Akademie, Standort AlsterCity, Osterbekstraße 90c, 22083 Hamburg, 4.OG
  
Von3/20/2023
Bis11/7/2023, genaue Zeiten siehe oben im Terminplan
VeranstaltungsortUKE-Akademie, Standort AlsterCity, Osterbekstraße 90c, 22083 Hamburg, 4.OG
TitelHamburger Weiterbildung „Ethik organisieren - K2 PLUS“
Aktuell verfügbare Plätze7
BeschreibungErweiterter K2-Zertifizierungskurs (AEM) mit begleiteter Praxisphase

Ethik organisieren ist eine komplexe Tätigkeit. Koordinator:innen für Ethikberatung haben die Aufgabe, eine funktionale Ethik-Infrastruktur (z.B. Ethik-Komitee oder Ethik-Fallberatungen) zu leiten und zu koordinieren. Das erfordert ein breites Kompetenzprofil. Darauf reagiert dieser Kurs und geht über die formalen Anforderungen der Kompetenzstufe K2 deutlich hinaus. Die Teilnehmer:innen werden dazu befähigt, eigenständig und eigenverantwortlich ethische Projekte zu entwickeln und zu leiten sowie die Ethikarbeit nach innen und nach außen zu vertreten.

Der Schwerpunkt des Kurses liegt auf der Vermittlung und dem Einüben von dafür geeigneten Methoden. Das erfolgt auf der Grundlage eines systemischen Verständnisses von Organisationen und Beratung. Zentraler Bestandteil ist die begleitende Arbeit an einem Ethikprojekt aus dem eigenen Tätigkeitsbereich (Praxisphase) sowie die Vertiefung in Intervisionsgruppen. Damit sind angewandte Ethik(arbeit) und ein Transfer in die Praxis der Einrichtung integrale Bestandteile des Kurses.

Zielgruppe:

Der Kurs richtet sich an Personen, die die Basisqualifikation (Berater:in für Ethik im Gesundheitswesen / K1) bereits erworben haben und die in ihrem Tätigkeitsfeld die Verantwortung für ein Ethik-Projekt tragen oder dies kursbegleitend tun werden.

Dozierende:

  • Dr. Katharina Woellert, Hamburg
  • Dr. Stefan Dinges, Wien
  • Prof. Dr. Jürgen Wallner, Wien
  • Dr. Arnd May, Erfurt
  • Dr. Annette Rogge, Kiel/Helgoland
  • Ute Meldau, Hamburg
  • Dr. Claudia Weber, Hamburg
  • Florian Ehlert, Hamburg


    Fortbildungspunkte:

  • Die Akkreditierung der Veranstaltung durch die Ärztekammer Hamburg ist beantragt.
  • Die Akkreditierung im Rahmen der freiwilligen Registrierung beruflich Pflegender ist beantragt.

    Kosten:

  • Bei Zustimmung durch den Vorgesetzten ist die Teilnahme für Mitarbeitende des UKE kostenlos. Für externe Mitarbeiter:innen betragen die Kosten 1.300,00 €.

    Für Mitarbeitende der Tochtergesellschaften des UKE sind die Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen stets gebührenpflichtig. Den Tochtergesellschaften bzw. deren Mitarbeitenden wird ein Rabatt in Höhe von 20 % auf die Teilnahmegebühren gewährt.


    Hinweis zur Zertifizierung durch die AEM

    Die Weiterbildung entspricht den aktuellen curricularen Vorgaben der Akademie für Ethik in der Medizin (AEM). Eine Kursanerkennung durch die AEM ist beantragt.
    Nach Abschluss des Kurses können die Teilnehmenden die Zertifizierung als Koordinator:in für Ethikberatung im Gesundheitswesen bei der Akademie für Ethik in der Medizin (AEM) beantragen. Die dafür geforderte Praxisphase von einem Jahr haben Sie mit der Teilnahme an diesem Kurs zum überwiegenden Teil bereits absolviert. Voraussetzung für die Beantragung ist darüber hinaus ein entfristetes K1-Zertifikat.


    Für Rückfragen:

    Bei organisatorischen Fragen wie z.B. Umbuchungen und Stornierungen:

    Hr. Jorge-Oroza, E-Mail: m.jorge-oroza@uke.de, Telefon +49(0)40 7410 53527

    Bei inhaltlichen Fragen:

    Dr. Katharina Woellert (UKE): E-Mail: k.woellert@uke.de, Telefon +49(0)40 7410 57260

    Wenn Sie uns in der Online-Anmeldung eine gültige E-Mailadresse nennen, wird die kursbezogene Korrespondenz (ggf. Programmänderungen u.ä.) darüber erfolgen.

    Die Anmeldung erfolgt über diesen Link:
    https://fortbildung.uke.de/iframe.aspx?act=det&pid=2070134720&kid=963452522
  • AnsprechpartnerInM. Jorge-Oroza, Tel.:(040) 7410-53527
    DozentInverschiedene Dozierende
    Anmeldeschluss12/13/2022
    Anzahl gepl. Unt.-Stunden89
    ZielgruppeAlle Mitarbeitenden in Einrichtungen des Gesundheitswesens
    VoraussetzungenBerater:in für Ethik im Gesundheitswesen / K1
    InhalteDer Kurs sieht eine Kombination aus Seminaren, Selbststudium, Projektarbeit, Intervisionsgruppen und Dozent:innen-Feedback vor.
    HINWEISDie Schaltfläche zur Anmeldung für diese Weiterbildung finden Sie ganz oben auf dieser Seite!